de

Die TARGIT
Decision Suite 2017

Unser bisher größtes Release!

Vorstellung der Plattform für End-to-End-Analytics

Vorstellung der urheberrechtlich geschützten In-Memory-Datenbank für Unternehmen sowie der Backend-Werkzeuge von TARGIT

Das Universalwerkzeug

Die TARGIT Decision Suite 2017 gibt Unternehmen die Möglichkeit, TARGIT als Analytics-Komplettlösung auszuführen. Dies ist durch die Entwicklung einer In-Memory-Datenbank für Unternehmen und einer Reihe von Backend-Werkzeugen möglich geworden. Außerdem haben wir die Leistung aller anderen unterstützten Datenquellen weiter verbessert, indem wir dafür gesorgt haben, dass sich das Design unserer Lösungen stets an die individuellen Anforderungen der Unternehmen anpasst.


Auf Tempo getrimmt

Die In-Memory-Datenbank von TARGIT bearbeitet Anfragen mit außerordentlicher Schnelligkeit. Dadurch, dass spaltenbasiert gespeichert wird, werden nur die relevanten Daten durchsucht und keine Zeit mit der Verarbeitung der gesamten Tabelle verschwendet. Das bedeutet, dass die Ergebnisse schneller geliefert werden, und zwar ganz unabhängig davon, ob der Benutzer nur einen einzelnen Datensatz oder aber aggregierte Werte benötigt. Erfahren Sie in diesem Blogeintrag mehr über In-Memory.

Speziell entwickelt

Die speziell entwickelte Datenbank ist für Analytics bestimmt. Sie wurde eigens als Teil der Softwarelösung von TARGIT konzipiert, arbeitet nahtlos mit der TARGIT Decision Suite zusammen und ermöglicht eine extrem effiziente Durchführung von Datenoperationen.

n-to-n-Beziehungen

Die In-Memory-Datenbank unterstützt die einfache Konfiguration von n-to-n-Beziehungen und sorgt dafür, dass der traditionelle Ärger mit der Konfiguration von Datenmodellen der Vergangenheit angehört. 

Datenkompression in Echtzeit

Anders als operationale Datenbanken komprimiert TARGIT InMemory Ihre Daten automatisch, so dass es lediglich zwischen 5 und 20% des ursprünglichen Speicherplatzes benötigt. Auf diese Weise sind für die Analysen deutlich mehr Daten verfügbar.

Fehlertolerantes Design

Die TARGIT InMemory-Datenbank erzwingt keine referenzielle Integrität. Das bedeutet, dass das Entwickeln schneller und flexibler vor sich geht. Fehler bei der Integrität der Datenbank werden von TARGIT toleriert und in der TARGIT Decision Suite als Nullwerte dargestellt.

Datenintegration

Das neue Werkzeug für die Datenintegration, TARGIT InMemory ETL Studio, wurde mit dem Ziel einer schnellen Datenintegration und -modellierung entwickelt. Verbinden Sie sich mit allen nur möglichen Datenquellen, wandeln Sie Ihre Daten um, laden Sie sie in die TARGIT InMemory-Datenbank und erstellen Sie Modelle für Ihre Analysen. 

Datenexperten können über eine Verbindung mit Python auf fortgeschrittene Datenoperationen zugreifen.

Verbesserte Benutzererfahrung

Schnelles, intuitives Einrichten von Dashboards und Analysen

Neue Startseite

Das Navigieren in sowie das Verwalten und Sortieren von Dokumenten wurde deutlich vereinfacht. Mit der Hilfe von Pin-Ordnern können Anwender und Administratoren ohne großen Aufwand individuelle Ordnerstrukturen für sich selbst oder unterschiedliche Benutzergruppen definieren.

Filter und Suche

Neue Filter und eine aktualisierte Suchfunktion erleichtern das Auffinden von Dokumenten in gemeinsamen wie auch in persönlichen Ordnern.

Erste Schritte

Im neuen Startbildschirm können neue Benutzer ganz unkompliziert neue Dashboards und Analysen selbst anlegen. Integrierte Hilfe-Videos und Tipps unterstützen sie dabei.

Begrüßungsbildschirm

Der neue Pop-up-Ressourcen-Bildschirm gewährt den Anwendern direkt im Produkt Zugang zu den neuesten Dokumentationen, Ressourcen und Hilfevideos von TARGIT. Diesen Bildschirm können Sie so anpassen, dass er Ihre eigenen Dokumentationen oder den Zugang zu einem Portal anzeigt.

Leere Elemente

Die TARGIT Decision Suite 2017 zeigt in Diagrammen oder Kriterienbalken jetzt auch Dimensionselemente an, die (noch) keine Daten besitzen. Die Möglichkeit, Analysen auch auf der Basis von noch nicht vorhandenen Daten zu gestalten, erleichtert die Darstellung von Geschäftsprozessen entscheidend.

Geplante Aufgaben

Administratoren können jetzt alle Aufgaben und Einstellungen aus der TARGIT Decision Suite heraus managen. Mit dem neuen Dialog für Geplante Aufgaben wird das Anlegen und Verwalten geplanter Aufgaben für jeden im Unternehmen zum Kinderspiel.

Gestalten Sie Ihr Analyse-Erlebnis!

Mit der vollkommen neuen Engine für die Darstellung der Daten können die Benutzer jede Darstellung entsprechend ihrer individuellen Anforderungen gestalten.

Diagramme

Alle Diagrammeigenschaften wurden in einen einzigen, intuitiv bedienbaren Dialog aufgenommen. So können die Anwender Eigenschaften wie Spaltenbreite, Titel und Schrift der Diagramme, Darstellungstyp und vieles mehr noch besser kontrollieren. Mehr über den Diagrammdialog erfahren Sie in diesem Blogeintrag!

Beschriftungen

Mit den neuen Beschriftungen können die Benutzer Position und Ausrichtung individuell anpassen. Dank des erweiterten Editors der TARGIT Decision Suite können sich die Benutzer sogar aussuchen, ob sie die Sammlung vordefinierter Beschriftungstypen nutzen oder eigene anlegen möchten. Da Ihnen zahllose Möglichkeiten zur Personalisierung von Analysen zur Verfügung stehen, können Ihre Kunden sofort präzise erfassen, was sie sehen. Erfahren Sie in diesem Blogeintrag mehr über Beschriftungen!

Farben

Gestalten Sie Ihre Diagramme genau so, wie Sie es möchten und nutzen Sie dazu die verschiedenen Optionen zum Einfärben von Diagrammen und Hintergründen. Nicht genug? Dann richten Sie Ihre eigene, vollkommen individualisierte Farbpalette ein.

Vergleichslinie

Das Vergleichen von Werten der verschiedenen Elemente einer Serie wird mit der neuen Vergleichslinie noch einfacher und übersichtlicher als je zuvor.

Dimensions- und Kennzahlenachsen

Die TARGIT Decision Suite 2017 enthält eine Vielzahl von brandneuen Optionen zur Anpassung von Dimensions- und Kennzahlenachsen. Dazu gehören Linienbreite, Ausrichtung, Formatierung und Hierarchie von Beschriftungen und vieles mehr.

Aktualisierte Trigger

Mit TARGITs beliebter Triggerfunktion erreicht die Personalisierung von Triggern ein völlig neues Niveau. Von jetzt an ist es möglich, Kriterien für das Navigieren zu einer verbundenen Analyse auszuschließen.

Neue und optimierte Darstellungsmöglichkeiten für Daten

Komplette Neugestaltung der Diagrammbibliothek

Alle neuen Diagramme

Wir haben alle vorhandenen Diagramme aktualisiert. Nehmen Sie noch heute das Upgrade auf TARGIT Decision Suite 2017 in Angriff und erhalten Sie sofort Zugriff auf unsere neue Bibliothek von Datenvisualisierungen.

Trichter

Mit den neuen Funktionen des aktualisierten Trichterdiagramms können die Elemente entweder gleich groß oder aber ihrem Wert entsprechend angezeigt werden. Außerdem ist es möglich, Zwischenräume einzufügen.

Neues Kreuztabellenmotiv

Das neue standardmäßige Kreuztabellenmotiv passt zu den aktualisierten Datendarstellungsmöglichkeiten der TARGIT Decision Suite 2017. Es wurden weitere Optionen für die Individualisierung von Schrift und Farben hinzugefügt.

Stufen-, Spline- und Wasserfalldiagramm

Die Varianten des Liniendiagramms umfassen jetzt auch Stufen- und Spline-Diagramme. Außerdem haben wir ein Wasserfalldiagramm aufgenommen. In einer Darstellung können verschiedene Diagrammarten gleichzeitig verwendet werden.

KARTENDIAGRAMM

Die bisherigen Diagramme wurden so aktualisiert, dass nun auch SVG-Karten unterstützt werden. Anwender können nun ihre eigenen Karten einbinden und so von grafischen Bereichen bis hin zu Produktionsstandorten alles anzeigen. Sie können außerdem Layouts speichern und vieles mehr.

Alle Ihre Daten, schneller

Der Decision Suite 2017 wurde eine Palette neuer Funktionen und Features hinzugefügt, die mehr Datenbanken unterstützen sowie die Integration und Verarbeitung größerer Datenmengen ermöglichen - und das schneller als je zuvor.

Unbegrenzte Data Discovery

Dank der neuen TARGIT InMemory-Datenbank gehören die bisherigen Datenbegrenzungen des Data Discovery-Moduls der Vergangenheit an. Willkommen in der Welt unbegrenzter Data Discovery! Erfahren Sie in diesem Blogeintrag mehr über Data Discovery Unlimited.

Data Discovery-Formate

Dank neuer Formate enthält TARGIT Data Discovery eine große Palette erweiterter Datenoperationen. Die Benutzer können Daten von nun an direkt im Data Discovery-Modul umwandeln und auf Rollenebene Berechnungen hinzufügen.

Optimierter Cache

Die TARGIT Decision Suite 2017 hat einen verbesserten Server-Cache. So können Datenbankanfragen reduziert und die Leistung beim Ändern des Detaillierungsgrades der Analysen und Datenbanken erhöht werden.

Geforderte Kriterien

Ab jetzt ist es möglich, ein einzelnes Objekt mit einem geforderten Kriterium zu versehen, so dass es erst dann lädt, wenn ein Drill Down- oder ein globales Kriterium definiert wurden.
Dadurch wird das initiale Laden sehr großer Datensätze erheblich beschleunigt. Es ist insbesondere dann von Nutzen, wenn Daten auf Zeilenebene benötigt werden.

Verbesserter Web Client

Neue, sehnsüchtig erwartete Funktionen und Features für die webbasierte und integrierte BI von TARGIT bringen Analytics zu allen Anwendern im gesamten Unternehmen.

Start- und Begrüßungsfenster

Der schlanke Web Client, TARGIT Anywhere, hat jetzt eine Startseite, die an den Windows Client angepasst ist und dem Benutzer das Hinzufügen und Verschieben von Ordnern erlaubt. Außerdem wurde der neue Begrüßungsbildschirm der TARGIT Decision Suite auch in TARGIT Anywhere integriert, so dass von hier aus direkt auf Ressourcen und Tipps zugegriffen werden kann. Der Begrüßungsbildschirm kann individuell angepasst werden, so dass er beispielsweise Zugang zu einer Unternehmensdokumentation oder einem Portal bietet.

Drill-Through

Die TARGIT Decision Suite 2017 ermöglicht jedem das Ausführen von Drill-Throughs. So können die Anwender sehen, welche Datensätze und Operationen den Werten auf dem Bildschirm zugrunde liegen. So erhalten Sie im Handumdrehen einen tieferen Einblick in Ihre Daten.

Measure Selector

Den Measure Selector, den es zuvor nur im Client der TARGIT Decision Suite gab, ist jetzt auch in TARGIT Anywhere verfügbar. Die Benutzer von integrierter BI können nun auch in TARGIT Anywhere mit einem einzigen Mausklick alle Kennzahlen in einem Dashboard einer Analyse ändern. 

Teilen von Dokumenten per eMail

Dank der Möglichkeit, Dokumente per E-Mail direkt aus dem TARGIT Anywhere Client zu versenden, wurde das Teilen von Erkenntnisse mit Kollegen und Geschäftspartnern noch einfacher.

URL Action

"URL action" wird nun auch in TARGIT Anywhere unterstützt. Mittels dieser Funktion können Benutzer mit einem einzigen Mausklick Webressourcen und Geschäftsanwendungen öffnen.

Sortierung

Die Benutzer können die Reihenfolge der Spalten jetzt direkt im TARGIT Anywhere Client ändern. 

Aktualisierte Kriterienleiste

Administratoren können jetzt eine Nur-Suche-Funktion in die Kriterienleiste einbinden und auf diese Weise insbesondere für Datensätze mit Millionen von Dimensionselementen die Performance verbessern.

Integration Kit

Das schnellere, schlankere TARGIT Anywhere Client dient nun als Grundlage für jede tiefe Integration. Das erlaubt eine schnelle und einfache Bereitstellung und bringt TARGIT direkt dorthin, wo die Benutzer am häufigsten arbeiten.

Aktualisierung von Dokumenten

Durch das Aktualisieren von Dokumenten können die Benutzer sicherstellen, dass sie stets mit den aktuellsten Daten der Designer arbeiten. 

Bessere mobile Möglichkeiten

BI, wann und wo Sie sie benötigen

Startseite

In allen TARGIT Plattformen, einschließlich der Mobility App, konzentriert sich die Startseite auf das Konzept der Favoriten- und der Angehefteten Ordner. Die Benutzer der Mobility App können ihre Ansicht personalisieren, indem Sie dem Favoriten-Ordner Dokumente hinzufügen oder sie aus ihm löschen.

Vorschau

Mit der Vorschaufunktion können die Benutzer jederzeit alle Dokumente eines bestimmten Ordners durchforsten. Die Vorschau zeigt die aktuellen Daten an und dient so als attraktive Möglichkeit, sich schnell einen Überblick zu verschaffen, ohne dass es dazu nötig ist, einzelne Dokumente zu öffen.

Suche

Finden Sie nicht auf Anhieb die richtige Analyse? Die neue Suche funktioniert genau wie die iOs-Suchleiste.

Analysen

Visuell beeindruckende Analysen auf Ihrem Handy, wann und wo Sie sie benötigen.

webinar

Sehen Sie selbst, warum alle so aufgeregt sind